Updates

Aktualisierte Satzung und Ordnungen sind online

Die Satzung und die Ordnungen wurden nach Ablauf der Einspruchsfrist zur JHV mit Stand 01.07.2015 aktualisiert.
(Gebührenordnung folgt in Kürze)

Die Magyar Agár News 01/2015

DWZRV Magyar Agár News

sind online ...  ]

Hunde der vier neuen Rassen – erstmals “komplett und in Natura” zu bewundern

...  ]

Nationale Ausstellung Kassel 6.Dez.2014

...  ]

Geschafft !

Erster Leser in Afrika ...  ]

Themenheft Jagd- und Coursingverhalten unserer Windhunde

Kurz vor Saisonbeginn ...  ]

CACIB Nürnberg

Greyhound wird Gruppensieger ...  ]

International Weight Class Demo 2014 (Whippet Racing) & Wertungsläufe Verbandsrennsieger 2014 (Greyhound)

weitere Infos ...  ]

Akutelle Infos zur Beantragung des…

Internationalen Championats der FCI ...  ]

Irish Wolfhound Langlebigkeitsstudie…

...hier gibt es Informationen! ...  ]

Unsere Windhunde 11/2013 – Themenheft…

..."Unbekannte Windhundrassen" - Lesen lohnt sich! ...  ]

Das neue DWZRV-Forum…

...ist online! ...  ]

Windhunde als Statisten…

...in Musikvideo! ...  ]

Vortrag zum DNA-Test zur Rassebestimmung bei Windhunden…

...von Dr. Barbara Wimmer ...  ]

+ Rennbeginn So 05.07.2015 in Hamburg auf 08.00 Uhr vorverlegt – Anmeldung und TA-Kontrolle Sa. 18.00-19.00 Uhr; So. 06.30-07.30 Uhr + Herzlichen Glückwunsch an die FCI Weltsieger 2015 + Ausschreibung Donaueschingen Sighthound-Festival 2015 + Ausschreibung FCI-EM Hünstetten 2015 ist online +

Ihre Meinung

ist gefragt

Welthundeausstellung in China 2019

Die FCI hat auf die Diskussion um die Ausrichtung der Welthundeausstellung 2019 in China reagiert.
Das Anschreiben des FCI Präsidenten, das per Einschreiben an den Gouverneur der Provinz Guangxi in China gesandt wurde finden Sie auf der Homepage der FCI

Der DWZRV-Vorstand stimmt sich hier eng mit dem Verband für das Deutsche Hundewesen als unmittelbare FCI-Mitgliedsorganisation ab.

Hier geht es zur Petition

FCI Coursing Europameisterschaft 2015 in Finnland

Der DWZRV gratuliert seinen erfolgreichen Teilnehmern bei der FCI-Coursing-Europameisterschaft am 06./07.06.2015 in Helsinki, Finnland.
.
Unsere Fotos: Copyright Rainer Schock
.
Neben vielen sehr guten Platzierungen haben nachstehende Hunde den Titel FCI-Coursing-Europameister 2015 erlaufen:

Afghanischer Windhund Hündin “Paschdou's Asrah”, Bes. Bormacher
Barsoi-Hündin “Stepun's Dayka Domnika”, Bes. Klein
Deerhound Hündin “Islay´s Hollyhock”, Bes. Johannsen
Deerhound Rüde “Islay's Jock”, Bes. Bernitz
Greyhound Rüde “Fionn Clann Drumguish”, Bes. Wüger
Irish Wolfhound Rüde “Dyka's Gentle Happy Hippo”, Bes. Gottschalk
Pharaoh Hound Hündin “Ta'Fazolu Censina”, Bes. Scotland

(Separat eingereichte Fotos – bitte bis zum 10.07.15 – der FCI-Coursing-Europameister werden wir gerne im Bericht über die Veranstaltung in „Unsere Windhunde“ abdrucken).

Alle Ergebnisse finden Sie hier

Und hier können Sie ein paar Videos sehen:

Barsoi Hündinnen

Barsoi Rüden

Podencos

DUAL WINNER Donaueschingen 2015

Kombinations-Wettbewerb für Show & Coursing

Am ersten Mai-Wochenende wurden anlässlich des Internationalen Coursings in Trautskirchen die Qualifikationsläufe zum Wettbewerb DUAL Winner gezogen.

Herzlichen Glückwunsch an alle, die sich qualifizieren konnten und viel Glück und Erfolg für den 1.August 2015, denn dann geht es in Donaueschingen um den Show-Teil des Titels.

Weitere Fotos auf unserer neuen Home Page Sighthound-Festival 2015

Neue Körordnung tritt zum 01.01.2015 in Kraft

Die bereits anlässlich der Jahreshauptversammlung im März 2013 verabschiedete neue Körordnung tritt nunmehr zum 01.01.2015 in Kraft.

Gleichzeitig werden die zur praktischen Umsetzung erforderlichen Durchführungsbestimmungen für Körveranstaltungen ebenfalls zum 01.01.2015 in Kraft gesetzt.

Weitere Information finden sie hier

Der DWZRV übernimmt die Betreuung vier neuer Rassen

Zweck des Deutschen Windhundzucht- und Rennverbandes e. V. (DWZRV) ist gemäß § 2 der Satzung u. a. die Betreuung und Förderung der Zucht aller Windhundrassen der FCI-Gruppe 10 und weiterer namentlich dort aufgeführter Rassen der Gruppe 5 sowie aller Windhundrassen, für die noch kein von der FCI anerkannter Standard vorliegt.

Der Verband für das Deutsche Hundewesen e. V. (VDH) hat mit dem heutigen Tag nachstehende Rassen national für Deutschland anerkannt und die Betreuung dieser Rassen an den DWZRV übergeben:

Entsprechend der FCI-Gruppe 10 (nicht FCI-anerkannt):
• Silken Windsprite
• Taigan

Entsprechend der FCI-Gruppe 5 (nicht FCI-anerkannt):
• Kritikos Lagonikos
• Podenco Andaluz

Weitere Informationen finden Sie hier

Übrigens: Der DWZRV ist nun auch bei facebook!

Das Neue Jahrbuch/Zuchtbuch: Bitte bestellen Sie über unsere Geschäftsstelle

Neben den Zuchtbucheintragungen der Jahre 2012 und 2013 enthält das neue Jahrbuch des DWZRV eine Vielzahl interessanter Rassebeiträge sowie einzigartiges Fotomaterial.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Besuchen Sie auch unsere Facebook-Seite!

Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik?

Sie haben Fragen, Anregungen, Lob oder Kritik?
Nutzen Sie unser Kontaktformular, wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen!

Deutscher Windhundzucht – und Rennverband e.V. – Ihr kompetenter Ansprechpartner für alle Themen rund um den Windhund und die Mediterranen Rassen!

Haltung des DWZRV zum professionellen Windhund-Rennsport

Die Haltung des DWZRV gegenüber professionellen Windhundrennen ist eindeutig, eine wie auch immer geartete Zusammenarbeit mit Mitgliedern des Deutschen Greyhound Clubs (DGC) bzw. der Continental Greyhound Racing Confederation (CGRC) lehnen wir strikt ab.
Die gemeinsame Resolution der Windhundsportvereine, der Greyhoundbesitzer und der Landesgruppen zeigt die Geschlossenheit der DWZRV-Mitglieder in dieser Angelegenheit.

Dass auch im Heimatland der Rasse Greyhound der professionelle Windhund-Rennsport inzwischen kritisch gesehen wird, zeigt der Artikel Englische Presse bewirkt Positives über die Untersuchung der Parlamentarischen Arbeitsgruppe zum Tierschutz bei Renn-Greyhounds in England. Die deutsche Übersetzung der vollständigen Fassung dieser Untersuchung finden Sie hier

Über Fakten, Hintergründe und Auswirkungen des Profirennsports können Sie sich weiterhin auf der englischsprachigen Webseite Greyt Exploitations informieren.

Deswegen gilt:
Der DWZRV hat sich der Pflege des Tierschutzgedankens in seiner Satzung verpflichtet. Professionelles Windhundrennen, verbunden mit Wetteinsatz, lehnt unser Verband ab.
Wir fördern den Hobbysport zur Beschäftigung und Gesunderhaltung unserer Windhunde.